Schreibkurse

Haus Süntelbuche, Bad Münder

LITERARISCHE AUSZEIT 2022

In Zusammenarbeit mit text&töne e.V.

Sie schreiben, suchen Orientierung und möchten sich unter fachkundiger Leitung und in angenehmer Umgebung mit anderen Schreibenden über Ihre Texte austauschen?

Nehmen Sie sich gemeinsam mit uns eine
Literarische Auszeit!

22. bis 24. April 2022 in Haus Süntelbuche in Bad Münder

Unsere Leistungen:

  • 3-tägige Literarische Auszeit von Freitag, dem 22.04.22, 17 Uhr bis Sonntag, 24.04.22, 11 Uhr in Haus Süntelbuche, Bad Münder (www.haus-suentelbuche.de)
  • Individuelle Beratung und Betreuung Ihrer Texte in Lesung und Gespräch unter professioneller Leitung der Autorinnen Sabine Göttel und Caroline Hartge
  • 2x Übernachtung im Einzelzimmer
  • 2x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendbrot

Gesamtpreis: 250 €

Weitere Infos und Anmeldung unter

sabinegoettel@gmx.de, Tel. 0511 3882210
caroline.hartge@gmx.net, Tel. 05137 876798

Wir würden uns freuen, Sie bei uns in Haus Süntelbuche begrüßen zu dürfen!

Ihre

Sabine Göttel und Caroline Hartge

Caroline Hartge, geb. 1966 in Hannover. Studium der Anglistik, Hispanistik und Geografie. Lebt in Garbsen. Veröffentlicht seit 1987 Lyrik, Prosa, Essays. Ihre Gedichte wurden in viele Sprachen übersetzt. Zuletzt erschien 2018 der Gedichtband „Spur von Licht“ in der Edition Michael Kellner & Blaubuch Verlag, Hamburg (www.carolinehartge.de).

Sabine Göttel, geb. 1961 in Homburg/Saar. Studium der deutschen und französischen Literaturwissen-schaft. Lebt als Autorin, Dramaturgin und Dozentin in Hannover. 2019 war sie Stipendiatin des Printemps Poétique Transfrontalier. Zuletzt erschien 2020 der Gedichtband „Geister“ im Röhrig Verlag, St. Ingbert (www.sabinegoettel.de).