Sabine Göttel  
 
 
heimschöne literaturjournalistischeszum zuhörenveranstaltungenzur personempfehlenswerteskontakt
 
 

 

     
 

WAS ICH HABE

zehn zehen habe ich
in die tiefe zu tauchen
neun adern habe ich
mit dickerem blut

acht finger habe ich
auf der erde zu krauchen
sieben augen habe ich
aus asche und glut

sechs münder habe ich
schwüre zu hauchen
fünf zähne habe ich
für fehlenden mut

vier brüste habe ich
zur unzeit zu brauchen
drei ohren habe ich
drin pfeift laut die wut

zwei knochen habe ich
aus weichen steinen
einen atem habe ich
keinen

 
     
     
     
     
 
  copyright © 2006 sabine göttel impressum